Logo der Gemeinde Schiffdorf
Startseite | Sitemap |    Impressum    |    Kontakt
Bramel Geestenseth Schiffdorf Laven Sellstedt Altlunestedt Spaden Wehdel Wehden




Menu

Begrüßungsvideo

weitere Informationen

Kontakt/Telefonverzeichnis

Ratsinformationssystem

weitere Informationen

Gemeindeplan

weitere Informationen

Veranstaltungskalender


Freitag, 01.06.2018,
ab 15:30 Uhr

Blutspende
in der Grundschule
Spaden

Veranstalter:
DRK - OV Spaden


Mehr Veranstaltungen...

Filmbeiträge

weitere Informationen

Sportlerehrung

Die jährliche Sportlerehrung der Gemeinde Schiffdorf für das Sportjahr 2017 fand am 19. April 2018 statt.


Die jährliche Sportlerehrung der Gemeinde Schiffdorf für das Sportjahr 2017 fand am 19. April 2018 im Oldenburger Haus in Altluneberg statt. Ausrichtender Verein für die 31. Ehrung der Gemeinde war in diesem Jahr der TSV Wehdel e.V.

Herr Michael Kuhri eröffnete in seiner Funktion als erster Vorsitzender des TSV Wehdel e.V. die Veranstaltung und stellte seinen Verein mit den verschiedenen Abteilungen vor.
Im Anschluss konnte Bürgermeister Klaus Wirth rund 90 Personen begrüßen, die der Einladung zur Sportlerehrung gefolgt waren und bedankte sich beim TSV Wehdel e.V., der die Sportlerehrung in diesem Jahr nach 1994, 2005 und 2009 nun schon zum vierten Mal ausgerichtet hat. Es folgte eine Zusammenfassung der Sportförderungen der Gemeinde Schiffdorf.

Für das Sportjahr 2017 haben sieben Sportvereine Meisterschaften auf Bezirksebene gemeldet. Somit konnte Bürgermeister Wirth 72 Urkunden an erfolgreiche Sportlerinnen und Sportler überreichen. Zudem haben zehn Sportlerinnen und Sportler zum dritten Mal in Folge einen ersten Platz in ihrer Sportbelegt und erhielten als Anerkennung ein kleines Präsent.

Werner Kamjunke, Liliane Heinsohn, Sarah Bröker, Hanna Linz (alle TV „Gut Heil“ Spaden), Klaus Wirth
Vergrößerung anzeigen - Wird in einem neuen Fenster angezeigt.














Darüber hinaus konnte eine besonders seltene Ehrung durch den Ehrenvorsitzenden des Deutschen Olympischen Sportbundes, Herrn Harald Graw, durchgeführt werden.
Im Jahr 1958 hat Herr Reinhold Mertens vom TSV Bramel e.V. zum ersten Mal ein Sportabzeichen abgelegt und dies im jährlichen Rhythmus wiederholt. 2017 hat er die Bedingungen für das Deutsche Sportabzeichen zum 60. Mal in Folge erfüllt.
Für diese besondere Leistung im Breitensport wurde Herr Mertens mit einer Urkunde und der Ehrengabe des Deutschen Olympischen Sportbundes ausgezeichnet.

Klaus Wirth, Reinhold Mertens, Harald Graw
Vergrößerung anzeigen - Wird in einem neuen Fenster angezeigt.



Zu den verschiedenen Abteilungen des ausrichtenden Vereins TSV Wehdel e.V. gehört auch das sinfonische blasorchester wehdel. Dessen jüngste Mitglieder haben mit dem Nachwuchsorchester „New Winds“ unter der Leitung von Rainer Tober für ein unterhaltsames Rahmenprogramm gesorgt.

Nachwuchsorchester des sinfonischen blasorchesters wehdel „New Winds“
Vergrößerung anzeigen - Wird in einem neuen Fenster angezeigt.














Nach dem Schlusswort durch den Bürgermeister fand die Veranstaltung einen geselligen Ausklang.

Für die Dekoration und die Bewirtung der Gäste mit Getränken, Knabbereien und einem kleinen Imbiss bedanken wir uns bei Frau Hemeyer und Frau Wrede vom Förderverein Oldenburger Haus e.V. sowie bei Frau Glander vom TSV Wehdel e.V.


Fotos: Katrin Pleyn
Text: Beate Jahn
 
Annedore Berger
erstellt am 24.04.2018