Diese Seite drucken

Bramel

Ortsbürgermeisterin:
Marlies Stuthmann (CDU)
Brookstraße 19
27619 Schiffdorf-Bramel
Tel. 04706 1421

Der Ort Bramel wurde bereits im Jahre 1185 als 'Brameloh' urkundlich erwähnt. Bramel liegt südlich der Geeste in Form eines Haufendorfes inmitten einer landwirtschaftlich geprägten Kulturlandschaft.

Den Mittelpunkt der Ortschaft stellt die 'Dreikönigskirche' dar. Der separat stehende Glockenturm ist nach Schätzungen ca. 1.000 Jahre alt, er soll um 1005 erbaut worden sein.

Inmitten des Altortes befindet sich ein Nest des beheimateten Weißstorches, das nahezu jedes Jahr von einem Storchenpaar genutzt wird. Das 'Polder Bramel', ein rund 150 ha großes Feuchtgebiet, ist Brut- und Rastplatz zahlreicher seltener Vögel, die von einem Aussichtsturm beobachtet werden können. Geführte Wanderungen durch den BUND, NABU etc. werden angeboten.

Die Dorferneuerung sorgte für eine positive Umgestaltung des Altortes. Eine intakte Dorfgemeinschaft ließ durch viel Eigenarbeit und Engagement ein Heimathaus (Remise mit Backhaus) im 'Dahlfordel' entstehen, das heute vom Heimatverein 'De Vielanders' betrieben wird. Für Spaziergänger wird ein Rundwanderweg angeboten. Natürlich kann anschließend im gemütlichen 'Vielander Hof' in der Ortsmitte eine zünftige Kaffeepause eingelegt werden.


Turn- und Sportstätten in Bramel
Sporthalle/-platz Betreiber Eigentümer
1 Sportplatz TSV Gemeinde Schiffdorf
1 Mehrzweckhalle   Gemeinde Schiffdorf
1 Schießsportanlage Schützenverein Schützenverein



Hier finden Sie alle Vereine in Bramel.

Sonstige Einrichtungen und wichtige Adressen:

hier finden Sie alle Ärzte in der Gemeinde Schiffdorf

Ev.-luth. Kirchengemeinde Bramel (Sellstedt)
Pastor Schlüter
Kirchenstraße 4
27619 Schiffdorf-Bramel
Tel. 04706 239

Ortsheimatpfleger
Wird neu besetzt!


Schiedspersonen
bitte hier Klicken