Logo der Gemeinde Schiffdorf
Startseite | Sitemap |    Impressum    |    Kontakt
Bramel Geestenseth Schiffdorf Laven Sellstedt Altlunestedt Spaden Wehdel Wehden




ener:kita


Bild enerkita
nabu
logo Harders



Klimaschutz in Kindergärten – unser „ener:kita“ Projekt
Was gehört auf keinen Fall in den Kühlschrank? Warum ist der Zahnputzbecher so wichtig? Die Kinder in unseren Kindertagesstätten begeben sich auf die Spur des Power-Klauers, singen mit Eta Energisch und experimentieren für den Klimaschutz.
Sieben Kindertagesstätten in der Gemeinde Schiffdorf beteiligen sich an dem Energiespar- und Klimaschutzprojekt „ener:kita“. „Alle Welt redet vom Klimawandel und seinen Folgen. Mit „ener:kita“ zeigen wir schon den Kleinsten, was jeder einzelne Klimaschutzbeitragen kann“, sagt Herr Klaus Wirth, Bürgermeister der Gemeinde Schiffdorf. „Unser Ziel ist es, den Ausstoß von klimaschädlichem Kohlendioxid zu minimieren und die Betriebskosten der teilnehmenden Einrichtungen zu senken.“
Wesentlich für „ener:kita“ ist die Vereinigung pädagogischer und technischer Aspekte von Energiesparmaßnahmen. „Die regelmäßige Erfassung der Verbräuche der Einrichtungen machen wir schon seit vielen Jahren, aber ohne engagierte Erzieherinnen liefe das Ziel der Einsparung ins Leere. Kinder erleben die Welt noch mit allen Sinnen und sie brauchen sinnvolle Gewohnheiten. Nach dem Motto `Schlauer als der Power-Klauer´ lernen bei uns auch schon die Jüngsten, verantwortungsvoll mit Energie umzugehen“, fasst Bürgermeister Wirth zusammen.
„ener.kita“ ist ein Projekt von der unabhängigen Klimaschutzagentur energiekonsens und der Gemeinde Schiffdorf. Beteiligte Partner sind die NABU Umweltpyramide in Bremervörde und Energieberatung Harders aus Wehdel


Nähere Informationen erhalten Sie hier!

Druckversion anzeigen