Logo der Gemeinde Schiffdorf
Startseite | Sitemap |    Impressum    |    Kontakt
Bramel Geestenseth Schiffdorf Laven Sellstedt Altlunestedt Spaden Wehdel Wehden




Wahlhelfer gesucht!

Wer kann als Wahlhelfer mitmachen?
Sie müssen für die Wahl wahlberechtigt sein. Für den Einsatz als Wahlhelfer werden keine besonderen Kenntnisse vorausgesetzt.

Die Wahlvorstände haben die Aufgabe, im Wahllokal die Stimmzettel an die Wählerinnen und Wähler auszugeben, die Stimmabgabevermerke im Wählerverzeichnis einzutragen, insgesamt für einen geordneten Ablauf der Wahl im Wahllokal zu sorgen und nach 18.00 Uhr die abgegebenen Stimmen auszuzählen.
Die Wahllokale sind jeweils von 8.00 bis 18.00 Uhr geöffnet. Die Mitglieder des Wahlvorstandes sprechen sich untereinander ab, wer vormittags und wer nachmittags den "Wahldienst" verrichtet. Um 17.30 Uhr treffen wieder alle Mitglieder des Wahlvorstandes im Wahllokal ein. Nach Schluss der Wahlhandlung zählen alle Wahlvorstandsmitglieder die abgegebenen Stimmen aus.

Wenn Sie Interesse daran haben, bei der Durchführung einer Wahl als Wahlhelfer/in mitzuwirken, teilen Sie uns dieses bitte per Brief (Gemeinde Schiffdorf, Wahlamt, Brameler Str. 13, 27619 Schiffdorf) oder Mail (gemeinde@schiffdorf.de) mit.

Die Gemeinde Schiffdorf ist in 12 Wahlbezirke eingeteilt. Für jeden Wahlbezirk beruft die Gemeinde aus den Wahlberechtigten einen Wahlvorstand, der am Wahltag die Wahlhandlung durchführt. Die Wahlvorstände bestehen aus 7 - 9 Mitgliedern, die in dem jeweiligen Wahlbezirk (der jeweiligen Ortschaft) wohnen.

Die Mitglieder der Wahlvorstände über ihre Tätigkeit ehrenamtlich aus und erhalten dafür eine geringe Entschädigung.


Druckversion anzeigen